Menu
Sprachauswahl
Suche
DeutschEnglish

Der Klassiker mit Glas.
Wieder innovativ einfach.

System 2000

Glaswand mit frontbündiger Rahmenverglasung oder Mittelverglasung

Der patentierte Systemständer bildet das Skelett dieses flexiblen und modular aufgebauten Glas-Trennwandsystems. Die Elemente lassen sich als frontbündige Verglasung sowie als Mittelverglasung realisieren und sind besonders leicht einzusetzen und auszutauschen. Durch die modulare Bauweise sind verschiedene Elementtypen wie Oberlicht-, Brüstungs-, und Ganzglaswände möglich. Eine Vielzahl an Zargen- und Türlösungen ergänzen das System.

  • Konstruktion: Systemständer Bauweise
  • Ausführung: Mittelverglasung und frontbündige Rahmenverglasung
  • Elementtypen: Brüstung, Oberlicht, Ganzglas
  • Wandstärke: 100 / 125  mm
  • Raumhöhe: bis 6 m
  • Ansichtsbreite: 2 x 25 mm / 2 x 35 mm
  • Schalldämmung: 30 - 52 dB
  • Brandschutz: G 30 / F 30
  • Zubehör: Absorber, Jalousien, Überströmelemente, Organisationssysteme
  • Zertifizierung: Cradle to Cradle®-zertifiziert als System 2000 eco
  • Trennwandsystem 2000 Glaswand - ADA, Hamburg
  • Trennwandsystem 2000 Glaswand - Dürr, Bietigheim
  • Trennwandsystem 2000 Glaswand - Thyssen Krupp
  • Trennwandsystem 2000 Glaswand - Thyssen Krupp
  • System 2000 Frontbündige Verglasung
  • System 2000 Mittelverglasung
  • System 2000 Glaswand
  • System 2000 Glaswand
  • System 2000 frontbündige Rahmenverglasung
  • System 2000 eco Cradle to Cradle

Technische Details

Das System 2000 als Glaswand kann in vielen Varianten realisiert werden. Einige Lösungen und Standarddetails stellen wir hier vor. Ihr Strähle Objektberater informiert Sie gerne über individuelle Lösungen für Ihr Projekt. Ganz und verbindlich und in Ihrer Nähe.

CAD Details finden Sie im Planungstool Architekten.

Raumdokumentation

So sehen unsere Lösungen in der Umsetzung aus. Inspiration und Beispiele für innovative Bürokonzepte, umgesetzt mit dem Trennwandsystem 2000 mit Glaselement.

Downloads

Technische Dokumentationen und Objektbeispiele finden Sie hier. 

Für den Newsletter anmelden