Menu
Sprachauswahl
Suche
DeutschEnglish

Minimalistisches Design
Die perfekte Symbiose
aus Glas und Holz

System T

Pfosten-Riegel-Bauweise

Diese Kombination ist im Trennwandbereich einmalig. Das System T in Holzpfosten-Riegelbauweise wirkt durch den Kontrast zwischen den Holzoberflächen und der flächenbündigen Verglasung sehr hochwertig und edel. Die Unterkonstruktion aus Schichtholzpfosten hat eine Ansichtsbreite von nur 35 mm. Was das System T so besonders macht ist die flächenbündige Verglasung, die mit sichtbaren Edelstahlklammern montiert wird. Als CO2-neutrales Konstruktionsmaterial betont Holz sichtbar eine nachhaltige Architektur.

  • Konstruktion: Holzpfosten-Riegel-Bauweise mit flächenbündiger Verglasung
  • Ausführung: Doppelverglasung 6 – 8 mm ESG / VSG
  • Elementtypen:  Ganzglas, Oberlicht, Brüstung, Vollwand
  • Oberfläche: Pfosten furniert oder lackiert nach Wahl
  • Wandstärke: 100 mm
  • Ansichtsbreite Pfosten: 35 mm
  • Schalldämmung: 41 – 44 dB
  • Türen: Volltüren, Ganzglastüren, Schiebetüren
  • Zubehör: Absorber Holz, Jalousien, Überströmelemente
  • Trennwandsystem T - Mircrosoft, Berlin
  • Trennwandsystem T - DGNB Zentrale, Stuttgart
  • Trennwandsystem T - Scala, Stuttgart
  • Trennwandsystem T - Scala, Stuttgart
  • Trennwandsystem T - Scala, Stuttgart
  • Trennwandsystem T - Scala, Stuttgart
  • System T Pfosten-Riegel-Bauweise

Technische Details

System T bietet viele Optionen. Einige Lösungen und Standarddetails stellen wir hier vor. Ihr Strähle Objektberater informiert Sie gerne über individuelle Lösungen für Ihr Projekt. Ganz und verbindlich und in Ihrer Nähe.

CAD Details finden Sie im Planungstool Architekten.

Raumdokumentation

So sehen unsere Lösungen in der Umsetzung aus. Inspiration und Beispiele für innovative Bürokonzepte, umgesetzt mit dem System T.

Downloads

Technische Dokumentationen und Objektbeispiele finden Sie hier.

Für den Newsletter anmelden