Menu
Sprachauswahl
Suche
DeutschEnglish

Roche Basel

Bauherr F. Hoffmann-La Roche AG
Architekt Herzog & de Meuron, Basel
Trennwandsysteme 2300
  • 41 Stockwerke, 178 m hoch
  • 3'500 qm Grundfläche (94m x 37m)
  • 74'200 qm Bruttogeschossfläche (oberirdisch)
  • Hohe Energieeffizienz durch Minergie-Bauweise
  • 8000 Laufmeter Glaswand davon 500 Laufmeter als EI30
  • 950 Türen davon 120 T30-Türen
  • 700 Laufmeter Glaswelle

Projektdokumentation (PDF_2,9 MB)

Auf dem Roche-Areal in Basel entstand unter Federführung des Architekturbüros Herzog & de Meuron sowie Drees & Sommer als Generalplaner der 178 m hohe „Bau 1“. Das sich nach oben verjüngende Hochhaus verfügt über 41 Stockwerke und führt 2.000 bislang auf mehrere Standorte verteilte Mitarbeiter unter einem Dach zusammen. Zielsetzung von Herzog & de Meuron war es, eine Hochhaustypologie zu entwickeln, welche die interne Organisation der verschiedenen Funktionseinheiten fördert, die Kommunikation aktiv unterstützt und den Mitarbeitern attraktive Arbeitsplätze bietet. 

Die Gliederung der Räume erfolgte mit flexiblen Glaswandsystemen. Insgesamt wurden über 8.000 Laufmeter hochwertige Glaswände und 950 Türen von Strähle eingebaut. Das doppelschalige Ganzglassystem 2300 mit raumhohen Glastüren verleiht den Etagen durch die flächenbündige Verglasung aus Weißglas, die weiße Structural-Glazing-Verklebung und die auf ein konstruktives Minimum reduzierten Profile ein edles Ambiente.

Mehr lesen

Weitere Projekte

Zur Inspiration finden Sie hier weitere Projektbeispiele mit unseren Trennwand-, Akustik- und Raum-in-Raum-Lösungen.

Für den Newsletter anmelden